Streit in Gersthofen: Ein Verletzter

Wegen einer Zigarette gerieten in Gersthofen zwei Fußgänger in Streit. (Foto: Christian Mueller/123rf.com)

Wegen einer Zigarette gerieten am Freitagabend zwei Fußgänger in Gersthofen in Streit.

Einer der beiden musste ärztlich behandelt werden.

Die beiden 22 und 20 Jahre alten Männer, die jeweils mit mehreren Bekannten unterwegs waren, begegneten sich am Freitag gegen 18.45 Uhr auf der Kirchstraße in Gersthofen. Der 22-Jährige, der laut Polizei 1,3 Promille Alkohol im Blut hatte, fragte den jüngeren Mann aus der anderen Gruppe, ob er ihm eine Zigarette geben könnte. Als dieser verneinte, holte der 22-Jährige aus und schlug ihn so heftig ins Gesicht, dass er einen Arzt aufsuchen musste. Den mutmaßlichen Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.