Tankstellen-Überfall in Gersthofen: Fotos des Täters veröffentlicht - Polizei bittet um Mithilfe

Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Gersthofen sucht die Polizei nun per Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter.

In den frühen Sonntagmorgenstunden am 8. Juli, gegen 3 Uhr, begab sich der bislang Unbekannte zu einer Tankstelle in der Henleinstraße (Höhe Hausnummer 35) und bedrohte dort die 50-jährige Angestellte mit vorgehaltener Waffe. Anschließend entnahm der Mann Geld im dreistelligen Eurobereich aus der Kasse. Er flüchtete nach seiner Tat in westliche Richtung.

Die Polizei beschreibt den Räuber wie folgt: "Männlich, ca. 25 Jahre alt, schlank, 175 cm groß, sprach deutsch ohne Dialekt.Der Mann trug eine schwarze Basecap, schwarze Jacke (blaue Streifen / weiße Schultern), blaue Jeans und schwarze Schuhe. Er führte eine schwarze Herrenhandtasche mit."

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg veröffentlichte nun zudem mit richterlichem Beschluss Bildmaterial aus den Aufzeichnungen der Überwachungskameras und erhofft sich hierdurch Hinweise auf die Identität des Flüchtigen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323-3810. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.