Vorfahrtsverletzung in Gersthofen


Eine 44-jährige Autofahrerin fuhr am Dienstag von der Händel- in die Bahnhofstraße in Gersthofen ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 73-jährigen Autofahrers, der auf der Bahnhofstraße stadteinwärts unterwegs war. Im Einmündungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beträgt etwa 7000 Euro. Zudem verletzte sich der 73-Jährige bei dem Unfall leicht. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.