Zwei Personen verletzt bei Auffahrunfall auf der B2

Ein Sattelzug hat am Dienstagvormittag einen Unfall auf der B2 verursacht. (Foto: Joerg Hackemann 123rf.de)

Am Dienstagvormittag, gegen 9.15 Uhr hat sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 in Fahrtrichtung Augsburg ereignet.

Ein Sattelzug, mit grüner Zugmaschine und Auflieger ohne Plane, wollte sich an der Anschlussstelle Stettenhofen auf die Bundesstraße einfädeln.
Dabei übersah der Lkw-Fahrer den Wagen einer 26-jährigen Frau, die sich auf der rechten Fahrspur befand. Die Fahrerin versuchte den Zusammenstoß zu verhindern, indem sie ihr Auto auf die linke Fahrspur lenkte. Aufgrund dieses Fahrmanövers war ein 53-jähriger Autofahrer gezwungen, eine Vollbremsung durchzuführen. Die 29-jährige Autofahrerin hinter ihm reagierte zu spät und krachte auf das Heck. Durch den Unfall erlitten sowohl der 53-Jährige als auch die 29-Jährige leichte Verletzungen. Es entstand insgesamt ein Gesamtschaden von ungefähr 7500 Euro.

Die Polizei Gersthofen sucht nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Vor allem wäre von Interesse, wer zum Sattelzug sachdienliche Hinweise geben kann. Hinweise unter der Telefonnummer 0821-323-1810.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.