Geburtstag der AWO Gersthofen

Wofgang Mayr-Schwarzenbach übergibt das Geburtstagsgeschenk zum 70 Geburtstag der AWO an den Vorsitzenden Gerd Pecher
70 Jahre AWO Gersthofen

Der AWO Ortsverein Gersthofen hatte zu seinem 70 Geburtstag ins AWO Seniorenheim geladen. Vorsitzender Gerd Pecher sprach in seiner Begrüßung von mehr als 30 000 € die der Ortsverein als Zuschuss für das Heim aufbrachte; die nicht durch das Budget gedeckt waren. Dies war u.a. der Gerotogartens, der Sinnesraum, die Cafeteria und der Vorplatz im Eingangsbereich.
Bürgermeister Michael Wörle überbrachte die Herzlichen Glückwünsche der Stadt Gersthofen und sieht den AWO Ortsverein als wichtigen Pfeiler für ein attraktives Gersthofen in dem die AWO eine wichtige Rolle übernimmt. Freiheit Toleranz Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundpfeiler der AWO und des Ortsvereins erläuterte Markus Schimpel Leiter des Seniorenheimes in Gersthofen. Wolfgang Mayr-Schwarzenbach Vertreter des AWO Bezirks Schwaben lobte die Entwicklung der AWO seit der Gründung durch Marie Juchacz im Jahre 1919 und der Gründung des Ortsvereins Gersthofen im Jahre 1948 durch Alfons Pfiffner und den weiteren 10 Vorsitzenden. Er überbrachte ein Geburtstagsgeschenk für den Ortsverein das er dem 11. Vorsitzenden Gerd Pecher übergab.
Nach dem Festakt wurden die Anwesenden zum Sommerfest eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.