Verhandlungen erfolgreich! Edita Gruberová kommt zum Nachholtermin am 20.12.19 in die Stadthalle Gersthofen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen |

Große Erleichterung im Kulturamt Gersthofen. Am Tag des wegen Krankheit abgesagten Arienabends mit Edita Gruberová konnte nun nach intensiven Verhandlungen mit der Agentur ein Ersatztermin gefunden werden. Er wird – kurz vor Weihnachten – am 20.12.2019 stattfinden.

„Mit dem neuen Termin haben wir eine sehr gute Lösung gefunden“, so Kulturamtsleiter Uwe Wagner glücklich, „Diesen Weltstar an einem der begehrtesten Veranstaltungstermine im Jahr zu bekommen, ist sicher außergewöhnlich. Damit können sich die Besucherinnen und Besucher kurz vor dem Weihnachtsfest selbst beschenken. Wir hoffen so auf viele zufriedene Besucher.“

Der gefeierte Weltstar mit dem Ehrentitel „Prima donna assoluta“ wollte eigentlich am 28. Februar in der Stadthalle Gersthofen im Rahmen der Abschiedstournee „Farewell Ariengala“ auftreten, musste diesen Auftritt allerdings wegen Krankheit absagen. Die 1946 in Bratislava geborene Sopranistin gab dort mit 21 Jahren ihr Debut, gelangte kürzester Zeit zu Weltruhm und wurde zu einer der gefragtesten Interpretinnen auf den großen Bühnen dieser Welt.

Die bisher gekauften Eintrittskarten bleiben auch für den Ersatztermin gültig und müssen nicht umgetauscht werden. Bei Bedarf können die Tickets bei der Kartenvorverkaufsstelle zurückgeben werden, wo sie gekauft wurden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.