Volksfeststimmung für Groß und Klein: die Kirchweih Gersthofen

Gersthofer Kirchweih 2018
Ein 7.000 qm großem Festplatz, zwölf verschiedene Fahrgeschäfte und Buden, ein 40x31 Meter großes Festzelt für bis zu 1.700 Kirchweihgänger. Das sind die Zahlen zur Gersthofer Kirchweih. Doch ganz so "nüchtern" geht es hier selbstverständlich nicht zu, denn auch an ihrem 68. Geburtstag ist sie aus Gersthofen wie auch aus der Region nicht wegzudenken. Am 12. Oktober fällt der Startschuss, bis zum 22. Oktober wird dann täglich gefeiert!

Buntes Angebot für Jedermann – Kindernachmittag lockt die kleinen Besucher
Los geht es zur Eröffnung mit dem traditionellen Festzug mit Musik und allen Fahnenabordnungen nach Freibierausschank mit kostenlosen Brezen und Standkonzert des TSV Spielmannszuges und der Stadtkapelle Gersthofen vom Rathausplatz zum Festplatz. Dort erfolgt der Festbieranstich durch den Ersten Bürgermeister und Schirmherrn Michael Wörle. An den folgenden zehn Festtagen, an welchen das Bierzelt werktags ab 12 Uhr und sonntags ab 11 Uhr geöffnet hat, lädt der Vergnügungspark täglich ab 14 Uhr Groß und Klein ein. Besonderes Abendhighlight: Am 13. Oktober kommt es zum großen Brillant Feuerwerk. Weiter geht es dann mit dem traditionellen Flohmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am Sonntag, den 14. Oktober. Mit dem beliebten Kindernachmittag wartet dann der Höhepunkt für Familien am Mittwoch, den 17. Oktober. Vergünstigte Preise und der große Ballonweitflug mit attraktiven Preisen locken hier die Besucher.

Komfortabel zum "Tag der Vereine" mit dem kostenfreien Busshuttle
Zum „Tag der Vereine“ am Dienstag, den 16.10.2018, auf der Gersthofer Kirchweih
hat die Stadt einen Busshuttle bestellt, um auch den Bewohnern der westlichen Stadtteile einen abendlichen Besuch im Bierzelt zu ermöglichen, ohne das eigene Auto zu benutzen - und das kostenfrei!

Die Linie 56 der GVG fährt um 17:36 Uhr und um 19:35 Uhr in Rettenbergen-West ab und befördert die Besucher der westlichen Stadtteile bis zum Festplatz. Es werden alle regulären Linienbushaltestellen angefahren. Die Rückfahrt erfolgt um 22:30 Uhr ab der Linienbushaltestelle Festplatz Richtung Augsburg und fährt den Linienweg der Linie 56 (Ankunft an der Endhaltestelle Rettenbergen um zirka 22:45 Uhr). Die genauen Abfahrtszeiten der einzelnen Haltestellen sind bei der Gersthofer Verkehrsgesellschaft, Tel. 0821/2491-481 erhältlich oder im Internet unter www.gersthofer-verkehrsgesellschaft.de zu finden.

Egal für welchen Kirchweihtag Gäste sich entscheiden, gute Laune und die richtige Stimmung ist garantiert – wochentags im Festzelt mit verbilligtem Mittagstisch und Mittagsmaß. Nach Hause geht es übrigens bis Mitternacht sicher und komfortabel mit den Buslinien 51 und 54 nach Langweid bzw. nach Oberhausen Nord, P&R.

Mehr Informationen finden Sie auf Facebook: Gersthofer Kirchweih oder auf Instagram: gersthofer_kirchweih.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.