Gersthofen wird ROT!

von links: Jakob Kraus, Manuel Meyer, Wolfgang Heyl, Elfriede Hauber, Janine Hendriks, Herbert Huber, Daniel Antunes. (Foto: Manuel Meyer)
Gersthofen: Rathausplatz |

Wie jedes Jahr, fand auch in diesem Jahr im August die Kulturina statt. Bereits zum 9. Mal in Folge durften sich die Gersthofer kulturell und kulinarisch im Herzen Gersthofens verwöhnen lassen. Hervorgegangen ist die Kulturina aus dem Bürgerfest. Eingestaubt und nicht mehr zeitgemäß wandelte sich das Bürgerfest in diese bunte Pracht.

Das Konzept aus heimischen und fernen Speisen, bekannten und neuen Musikern und vor allem vertreten durch Menschen aus aller Welt ist einmalig in der gesamten Umgebung. Die Kulturina schafft es nicht nur, die Menschen zu begeistern, sondern vor allem sie zusammen zu bringen und das, jedes Jahr aufs Neue.
Auch die SPD Gersthofen durfte die Besucher am letzten Sonntag ein wenig verwöhnen. Mit kostenlosem Erdbeereis trafen sie nicht nur kulinarisch jeden Geschmack, sondern sorgte bei dem doch sehr heißen Wetter für eine kleine Abkühlung. Zusätzlichen hatte sie auch eine Fotobox dabei, mit der die Besucher diesen besonderen Kulturina-Moment noch einmal fotografisch festhalten konnten. Die Vorsitzende Janine Hendriks schilderte begeistert: „Es war wie immer unglaublich. Binnen 3 Stunden konnten wir 500 Kugeln Eis verteilen. Zeitweise konnte man niemanden ohne rotes Erdbeereis und SPD-Fähnchen in der Hand sehen. Besonders haben wir uns auch über die zahlreichen und tiefgründigen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern gefreut. Man hat wieder einmal gesehen, dass die SPD einen starken Rückhalt in der Gersthofer Bevölkerung genießt.“ Die SPD Gersthofen wird diesen Erfolg und die Ergebnisse der zahlreichen Gespräche in die folgenden Veranstaltungen und die kommunale Politik Gersthofens einfließen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.