In der neuen Mittelschule in Gersthofen herrscht Leben

Bürgermeister Michael Wörle vor dem neuen Schulgebäude der Mittelschule Gersthofen.
Seit Anfang Januar wird in der neuen Mittelschule bereits unterrichtet, heute, am Dienstag, wird sie offiziell eröffnet. Bürgermeister Michael Wörle präsentiert das Haus mit Stolz, das etwa 33 Millionen Euro gekostet hat. Rektorin Sigrid Puschner führt die Presse durch das Schulgebäude. Die ausgediente alte Schule steht noch desolat und zum Abbruch bereit daneben - noch gibt es Entsorgungsprobleme bezüglich der Verklebung von Isolationsplatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.