Grizzlys verlieren nur sehr knapp

Volleyball: In der Hoffnung auf weitere Punkte nach einem erfolgreichen letzten Spiel, traten die Gersthofer Grizzlys am Montag gegen die Hobbymannschaft Ausgezeichnet 1871 in Augsburg an. Auch dieses Mal hatten sie mit Natascha Wetsch und Tobias Bauchrowitz tatkräftige Unterstützung dabei.

Nach einem guten Start in den ersten Satz stoppte das Zusammenspiel der Gersthofer Mannschaft schnell. Trotz Auszeiten und kurzen Teambesprechungen verloren sie mit 12:25.

Mit viel mehr Motivation und Zusammenhalt ging es für die Grizzlys in den nächsten Satz. Durch sichere Annahmen und souveräne Angriffe gewannen sie einen Vorsprung und beendeten den zweiten Satz mit 25:22.

Auch danach kämpfte das Team weiter um jeden Punkt und nahm den Spaß und den Teamgeist aus dem vorherigen Satz mit. Sie machten jedoch zu viele Eigenfehler und verloren sehr knapp mit 23:25.

Das nächste Spiel gegen die Hobbymannschaft Die Unglaublichen findet am 11.12.2018 um 20:00 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule Gersthofen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.