Kollision in der Bahnhofskreuzung in Gessertshausen

Auf der Kreuzung trafen die Autos aufeinander. (Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)


Eine 24-jährige Autofahrerin verursachte am Mittwoch gegen 18 Uhr in Gessertshausen am Bahnhof einen Verkehrsunfall. Die Frau bog vom Bahnhof Gessertshausen nach links Richtung Deubacher Straße ab und nahm einem 63-jährigen Autofahrer die Vorfahrt, der von Deubach Richtung Gessertshausen fuhr. Im Kreuzungsbereich stießen sie zusammen.

Zur Unübersichtlichkeit trug, laut Polizeimeldung, ein Omnibusfahrer bei, der von der Bahnhofstraße kommend in den Bahnhof einfahren wollte und dessen Zufahrt verkehrsbedingt durch die 24-Jährige blockiert war. Zu einer Kollision mit dem Bus kam es nicht.

Die Unfallverursacherin wurde mit leichten Verletzungen in das Zentralklinikum Augsburg eingeliefert. Der Sachschaden wurde auf etwa 8000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.