Postbote in Gessertshausen angefahren

(Foto: Symbolbild Wolfgang Zwanzger 123rf.com)

Ein 49-jähriger Postbote ist am Dienstag in Gessertshausen durch einen Verkehrsunfall verletzt worden. 

Er stellte laut Polizeibericht sein Zustellfahrzeug am Dienstag gegen 10.30 Uhr in Gessertshausen vor der Hauptstraße 48 am rechten Fahrbahnrand ab. 
Anschließend begab er sich zur Beifahrerseite seines Fahrzeugs, um dann mit der Post die Fahrbahn zu überqueren.

Einem heranfahrenden 72-jährigen Autofahrer war die Sicht auf den Postboten durch dessen Fahrzeug verdeckt und erfasste den Mann trotz Vollbremsung. Der Postbote wurde mit mittelschweren Verletzungen in die Universitätsklinik Augsburg gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.