Vorfahrt genommen: Vier Verletzte nach Unfall auf der B300 bei Gessertshausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag auf der B300 ereignet. Vier Menschen wurden dabei verletzt. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag auf der B300 zwischen Gessertshausen und Ustersbach ereignet. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Der 28-jährige Fahrer eines Pickup mit Anhänger wollte gegen 11.10 Uhr die B 300 von der Kohlstattstraße in Wollishausen kommend geradeaus in Richtung Kutzenhausen überqueren.

Dabei übersah er laut Polizeibericht einen auf der bevorrechtigten B 300 von links aus Ustersbach kommenden und Richtung Gessertshausen fahrenden 63-jährigen Autofahrer.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Der 28-jährige Unfallverursacher sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt, wobei der 28-Jährige in die Uniklinik zur weiteren Behandlung gebracht wurde.

Der 63-jährige Geschädigte sowie dessen 60-jährige Beifahrerin wurden schwerer verletzt und ebenfalls in die Uniklinik Augsburg gebracht.

Sämtliche Fahrzeuge wurden abgeschleppt.Außer an den Fahrzeugen entstand noch Sachschaden an der Kreuzungsbeschilderung.
Die Schadenshöhe beläuft sich insgesamt auf rund 40.000 Euro.


An den Aufräumarbeiten waren zudem die Feuerwehren Gessertshausen und Wollishausen beteiligt.Die B 300 war während der Unfallaufnahme eine längere Zeit komplett gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.