Schon wieder Feuer bei Amazon in Graben

Bei Amazon hat es schon wieder gebrannt. (Foto: Sarah Trüdinger)

Erneut ist am Mittwoch bei Amazon in Graben ein Feuer ausgebrochen. Erst am Wochenende hatte es schon einmal im Logistikzentrum gebrannt.

Zum Brand am Samstag teilt die Polizei nun mit, dass der bisher angenommene Gesamtschaden von rund einer Million Euro zwischenzeitlich nach oben korrigiert wurde. Der Schaden dürfte sich nach derzeitigem Ermittlungsstand eher im Bereich von zwei Millionen bewegen.

Am Mittwoch dann löste, gegen 7.30 Uhr, erneut eine Brandmeldeanlage in derselben Lagerhalle aus. "Der Brandherd konnte allerdings schnell gelöscht werden, so dass nach derzeitigem Kenntnisstand lediglich von einem Brandschaden im oberen vierstelligen Eurobereich ausgegangen wird", erklärt die Polizei. Die Brandfahnder der Kripo Augsburg haben vor Ort die Ermittlungen aufgenommen, denn: in diesem Fall liegen Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung vor, die derzeit überprüft werden. (pm)

Brand bei Amazon in Graben: Rund eine Million Euro Schaden

Im Logistikzentrum des Internethändlers Amazon am Standort Graben (südlicher Landkreis Augsburg) nahe der B 17 ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Gegen 19 Uhr löste der Feueralarm des Logistikzentrums einen Einsatz der Feuerwehren aus Graben, Untermeitingen, Klosterlechfeld, Kleinaitingen und Schwabmünchen aus.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.