Unbekannte demolieren Pavillon im Hofgarten einer Wallfahrtskirche in Klosterlechfeld

Die Polizei sucht nach Hinweisen. Während eines Kirchenfestes in der Zeit vom 21. bis 23. Juli im Hofgarten der Wallfahrtskirche Maria Hilf trieben Unbekannte ihr Unwesen. Symbolbild: mh

„Sinnlose Zerstörungswut“ haben unbekannte Täter im Rahmen eines Kirchenfestes in der Zeit von 21. bis 23. Juli im Hofgarten der Wallfahrtskirche Maria Hilf in Klosterlechfeld bewiesen. Das teilte die Polizei nun in ihrem Pressebericht mit.

Es wurden Kerzen zerbrochen und Bücher schwer beschädigt. Bei einem im Garten aufgestellten Pavillon verbogen die Täter das Gestänge und entwendeten die Plane. Der Sach- und Diebstahlsschaden bewegt sich im unteren dreistelligen Bereich.
Hinweise nimmt die Polizei Schwabmünchen unter Telefon 08232/96 06-0 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.