Vermisster aus Graben in Augsburg wiedergefunden

Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach dem Vermissten. (Symbolbild) (Foto: Naruden Boonareesirichai, 123rf.com)

Eine Pflegekraft meldete am Dienstag einen Vermissten bei der Polizei. Diese konnten den 52-Jährigen wohlbehalten wieder aufgreifen.

Wie die Polizei berichtet, teilte die Pflegekraft am Dienstag, gegen 15 Uhr, der Polizei mit, dass der von ihm zu pflegende kranke 52-Jährige aus Graben verschwunden sei.
Die Polizei Schwabmünchen begann mit der Suche und forderte hierzu auch einen Polizeihubschrauber an.

Sämtliche Suchmaßnahmen verliefen im Sande, so die Polizei, bis der vermissten Mann schließlich am Mittwochmorgen einer Augsburger Streife am Vinzentinum auffiel. Die Beamten konnten den 52-Jährigen wohlbehalten aufgreifen und wieder an den Pfleger übergeben. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.