Verkehrsschilder in die Singold geworfen - Polizei sucht Zeugen

Die entwendeten Verkehrsschilder wurden in der Singold wieder aufgefunden. Nun sucht die Polizei Schwabmünchen nach den unbekannten Tätern (Symbolbild). (Foto: Olivier Le Moal/123rf.com)
Bislang unbekannte Täter entwendeten zwischen Freitag, 29. November, und Samstag, 30. November, Verkehrszeichen, die an einer Baustelle aufgestellt waren. Die Schilder wurden am Sonntag in der Singold aufgefunden.

Zwischen Freitag, 29. November, 12:45 Uhr, und Samstag, 30. November, 9 Uhr, entwendeten die bislang unbekannte Täter am Unteren Anger aufgestellte Verkehrszeichen mitsamt Stangen.

Ein Anrufer teilte der Polizeiinspektion Schwabmünchen dann am Sonntag mit, dass südlich der Singoldbrücke am Krautgartenweg in Großaitingen mehrere Verkehrszeichen in dem Fluß liegen. Hierbei handelt es sich laut Polizei um fünf Trägerstangen, einen Trägerfuß und zwei runde Verkehrszeichen im Wert von 1000 Euro.

Die Polizei Schwabmünchen bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 08232/9606-0. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.