radiomuseum-wertingen

Wir sind eherenamtliche Mitarbeiter des Radio- und Telefonmuseums Wertingen in der Fére-Straße 1. Wir kommen aus Friedberg, Augsburg, Neusäß, Bonstetten, Herbersthofen, Emersacker, Bocksberg, Wertingen - uns macht es Freude interesierten Besuchern die "alte Zeit" der "Medien" Telefon - Radio - Fernsehen nahe zu bringen. An jedem dritten Sonntag im Monat ist offizieller Öffnungstag von 14 bis 17 Uhr, dort ist dann ab 15 Uhr ein Vortrag zur Telefon-, Radio- oder Fernsehgeschichte (Teilnahme Kostenlos). Bei jeder größeren öffentlichen Veranstaltung haben wir zusätzlich unsere Museen geöffnet. Auch für Besucher-Gruppen ob privat, geschäftlich oder für Vereine, Firmen und Institutionen werden nach Terminvereinbarung (08272-84196) extra Führungen gemacht. Der Eintritt ist kostenlos.

9 Bilder

Neuzugänge für das Radio- und Telefonmuseum Wertingen

Otto Killensberger
Otto Killensberger | Wertingen | am 13.12.2017 | 124 mal gelesen

Eine Krippe fürs Radio-Museum Zur Schlossweihnacht in Wertingen hat das Radio- und Telefonmuseum Wertingen außerplanmäßig am Sonntag, 10. Dezember geöffnet gehabt und als Besonderheit den Besuch des Nikolaus angekündigt. Durch den plötzlichen Wintereinbruch hielt sich der Besuch aber in Grenzen, cirka 30 Besucher, darunter etwa 20 Kinder, durften vom Nikolaus eine Kleinigkeit entgegennehmen. Der Höhepunkt der Veranstaltung...