Nach der Diät ist vor der Ernährungsberatung

Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Edith Sichtar informiert über die Auswirkungen von Diäten auf den Stoffwechsel und wie sich das Körpergewicht dauerhaft senken und stabilisieren lässt. Foto: pm


Die meisten Menschen, die ihr Gewicht reduzieren möchten, haben in ihrem Leben zumindest eine Diät ausprobiert. Der Erfolg ist dabei oftmals nur von kurzer Dauer. Sobald man nach der Diät seine alten Essgewohnheiten aufgreift, steigt das Gewicht wieder. Das belegen auch Studien: Ein Jahr nach einem Diätprogramm sind ein bis zwei Drittel des reduzierten Gewichtes wieder gewonnen. Denn unser Körper drosselt bei jeder Diät den Energiebedarf und lernt effizienter mit den zugeführten Kalorien umzugehen. Daher sind die Aussichten auf Erfolg, desto schlechter, je mehr Diäten ausprobiert werden. Neben den verschiedensten Diätkonzepten ist bei vielen Menschen auch das Fasten zur Gewichtsreduzierung sehr beliebt. Doch Fasten dient einem anderen Zweck und sollte nicht zum Abnehmen genutzt werden. Beim Fasten steht die geistige und körperliche Regeneration und Erneuerung im Fokus. Eine dauerhafte Ernährungsumstellung erfolgt dabei nicht. So kann auch nach einer Fastenkur das verlorene Gewicht ansteigen, genauso wie nach einer Diät. "Jeder von uns möchte gesund sein und sich in seinem Körper wohlfühlen, doch mit Crashdiäten lässt sich das nicht erreichen. Um dauerhaft Gewicht zu verlieren und zu halten ist eine langfristige Ernährungsumstellung notwendig. Der Vorteil einer Ernährungsumstellung liegt in der individuellen Anpassung an die betreffende Person. Gesundes Essverhalten kann nur dann umgesetzt werden, wenn die Empfehlungen alltaugstauglich und mit den persönlichen Vorlieben des Menschen zu vereinbaren sind. Das können pauschale Diätkonzepte nicht bieten, weswegen sie nicht nachhaltig zum Erfolg führen", sagt die Diplom-Ernährungswissenschaftlerin. In individuellen Ernährungsberatungen unterstützt sie Menschen, ihr Essverhalten zu reflektieren und gesunde Alternativen zu finden, die ein Leben lang beibehalten werden können. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.