FFW Gunzenhausen und BRK Bereitschaft Gunzenhausen traten zur „Cold Water Grill Challenge“ an

(Foto: pm)

Nominiert wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt Gunzenhausen e.V. zur Cold Water Grill Challenge von der FFW Weißenburg. Die FFW Gunzenhausen nahm die Herausforderung an und nominiert ihrerseits die BRK Bereitschaft Gunzenhausen. Als Begünstigte für den Erlös aus der Aktion wurde von beiden Seiten der Verein, Kinderschicksale Mittelfranken e.V. gewählt.

Bei der Übergabe, die in der Feuerwehr Zentrale stattfand, freuten sich alle Beteiligten über einen Betrag von der Feuerwehr über 500 Euro und vom BRK über 100 Euro. Feuerwehr Vorsitzende Lydia Palmowski (siebte von links) sowie Stellvertretender Bereitschaftsleiter Günther Albrecht (vierter von links) übergaben die Spenden an den Verein Kinderschicksale Mittelfranken e.V., vertreten durch Vorsitzende Birgit Schwenk (fünfte von links).Birgit Schwenk bedankte sich im Namen der hilfsbedürftigen Kinder bei den beteiligten Organisationen für die Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.