Den Frauenkaffee gibt's nur in Gunzenhausen

Gunzenhausen: Kerwa Gunzenhausen | Am Kirchweihdienstag heißt es nicht nur Ladies Night – auch nachmittags sind Männer  sprichwörtlich nicht erwünscht, wenn Festplatzorganisatorin Sabrina Zöllner zum "Frauenkaffee" einlädt. Und so trafen sich bereits zum siebten Mal rund 40 geladene Damen, diesmal im Festzelt Widmann, um sich entspannt ihrer Lieblingstätigkeit hinzugeben: reden, reden, reden. Und dabei der Reihe nach die verschiedensten köstlichen und natürlich selbstgebackenen Kuchen zu probieren, welche einige von ihnen wieder mitgebracht hatten. Die Größe der Kuchenstücke hatte Sabrina Zöllner dann dieses Jahr auch sofort dazu inspiriert, den Titel "Dame des Jahres" an Claudia Kolb zu verleihen. Für eine Lebensweisheit, die hilft, auch mit weniger Kuchen ganz viele Leute glücklich zu machen: Einfach die Stücke nicht so groß schneiden.
Ursprünglich hatte Sabrina Zöllner eigentlich nur mal alle Frauen, die während der Kirchweiharbeiten weitgehend auf ihre Männer verzichten zu müssen, mit einem geselligen Kaffeeklatsch "entschädigen" wollen ... Und da die Kirchweih nunmal jährlich stattfindet, braucht's eben auch jährlich die entsprechende "Entschädigung". Und so ist dieses gesellige Beisammensein bei den Damen ein ebenso festes Date im Kalender geworden wie der Kerwaumzug oder der Geburtstag des Gatten. Liebe Sabrina, einmal mehr ein ganz herzliches Dankeschön für diesen wundervollen Nachmittag und deine bezaubernde, herzliche Art mit der du dieser Kirchweih immer wieder eine ganz besondere Note schenkst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.