Erste Lehrerfortbildung

Die Bayerische Landesstelle für den Schulsport ist seit 1. September in das Landesamt für Schule in Gunzenhausen eingegliedert. Nun wurde der erste einwöchige Lehrgang "Fit für den Sportunterricht in der Mittel- und Förderschule" in Gunzenhausen durchgeführt.

Zum Start der Lehrerfortbildung in Gunzenhausen kamen neben 29 Teilnehmern auch Markus Meyer von der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport, Bürgermeister Karl-Heinz Fitz und Schulleiterin Ingrid Pappler in die Grundschule Süd, um die Teilnehmer mit der Leiterin des Lehrgangs Sabine Thürauf zu begrüßen.

Im Mittelpunkt der zwei einwöchigen Fortbildungslehrgänge (Phase I und II) stehen grundlegende Aspekte des Sportunterrichts an Mittel- und Förderschulen (Mittelschulstufe) insbesondere im Bereich Methodik und Didaktik sowie der Sicherheitserziehung und des Gesundheitsschutzes. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die die zweite Lehramtsprüfung für das Lehramt an Mittelschulen erfolgreich abgeschlossen haben und an Absolventinnen und Absolventen der Zweitqualifizierung zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen. Der Lehrgang beinhaltet neben den praktischen Inhalten mit Schwerpunkten auf den Basissportarten wie Leichtathletik, Turnen oder den Sportspielen Handball, Fußball, Basketball auch Einheiten zu aktuellen theoretischen Grundlagen rund um einen effizienten Sportunterricht - stets im Fokus: die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler bei Aufbau, Organisation und Durchführung einer Unterrichtseinheit. Die Lehrgangsteilnehmer aus ganz Bayern sind in Gunzenhausen untergebracht und lernen während des Lehrgangs auch die Stadt kennen. So entstehen Synergien, die der Wirtschaft in Gunzenhausen mehr als förderlich sind. Damit zeigt sich einmal mehr, dass die Ansiedlung des Landesamtes für Schule in Gunzenhausen sichtbar Früchte trägt. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, der in Gesprächen mit den für die Lehrerausbildung in Bayern Verantwortlichen, mit auf den Weg gebracht hat, dass Gunzenhausen als Lehrgangsort etabliert wird, ist im Hinblick auf eine weitere positive Entwicklung zuversichtlich. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.