Gunzenhausen einst und jetzt

von links: Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Mediengestalterin Mirjam Eischer und Stadtarchivar Werner Mühlhäußer stellten vor der historischen Kulisse des Blasturms stolz den neuen Kalender der Stadt für 2019 vor.
Gunzenhausen: Blasturm |

Gunzenhausen – Die Stadt Gunzenhausen bietet in einer limitierten Auflage von 400 Exemplaren einen ganz besonderen Kalender für das Jahr 2019 an.

In dem Kalender werden alte Bilder des Gunzenhäuser Fotografen Georg Hemmer, der diese 1913 für die erste Fremdenverkehrsbroschüre der Stadt Gunzenhausen erstellt hatte, den gleichen Motiven aus der aktuellen Gegenwart gegenüber gestellt erläuterte Stadtarchivar Werner Mühlhäußer bei der Präsentation des neuen Erzeugnisses. Durch die Gegenüberstellung von einst und jetzt werden die Veränderungen durch neue Bausubstanzen und neue gestalterische Maßnahmen in der Stadt augenfällig und den Betrachtern verdeutlicht berichtete er. So kann man auf der Titelseite den Verlauf der Altmühl im Jahr 2013 und in der heutigen Zeit erkennen.

Für Bürgermeister Karl-Heinz Fitz ist der Kalender ein besonderes Geschenk zum Jahreswechsel dass im Ergebnis sehr persönlich und interessant für alle Generationen geworden ist. Auch für die Mediengestalterin Mirjam Eischer, die für die neuen Bilder und die Gestaltung des Kalenders mit verantwortlich ist, war besonders die Suche nach den Standorten des damaligen Fotografen im heutigen Gunzenhausen sehr interessant und spannend. Für sie war auch bei der Gestaltung des Kalenders wichtig dass im eigentlichen Kalenderteil auch die Möglichkeit für persönliche Eintragungen besteht und die motiverläuternden Texte von Werner Mühlhäußer auch gut lesbar für alle wurden. Sie erläuterte auch dass von der Druckerei Emmy Riedel eine besonders klimaneutraler Drucktechnik verwendet wurde. Die Titelseite wird durch eine spezielle Folie geschützt die einen gewissen Perlmutteffekt erzeugt.

Der Kalender ist zum Preis von 19,50 € in allen örtlichen Buchhandlungen und im Stadtarchiv bei Werner Mühlhäußer käuflich zu erwerben.

(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.