Planungen für den 5. Kulturherbst in Gunzenhausen laufen auf Hochtouren

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz (ganz links) freut sich mit allen Akteuren auf den 5. KulturHerbst 2018
Gunzenhausen: Rathaus |

Gunzenhausen – Die Vorfreude auf den 5. KulturHerbst mit einer langen Einkaufsnacht am 29. September 2018 ist bei allen Beteiligten riesengroß wie man bei einem Pressegespräch in dieser Woche feststellen konnte. Bürgermeister Karl-Heinz Fitz stellte fest, dass sich das Format des KulturHerbst mit der langen Einkaufsnacht sehr ansprechend darstellt und sich in den vergangenen Jahren immer weiter entwickelt hat. Die Geschäftswelt und die Gastronomie der Stadt sind dadurch sehr eng miteinander verbunden und es freut ihn besonders, dass nach den kleinen Irritationen im vergangenen Jahr jetzt in gemeinsamen Gesprächen ein Konzens gefunden werden konnte und die Gastronomie der Altmühlstadt sich ebenfalls am KulturHerbst mit beteiligt.

Mit aktuell 73 Teilnehmern konnte das Angebot für diesen Samstag erheblich vergrößert und erweitert werden freuten sich Bürgermeister Fitz und Wirtschaftsförderer Andreas Zuber. Es haben auch immer mehr Vereine die Werbewirkung dieser Veranstaltung erkannt und präsentieren sich jetzt ebenfalls am Marktplatz mit ihren Programmen. Viel wichtiger als die aktuellen Verkaufszahlen in dieser langen Einkaufsnacht sind nach Ansicht von Bürgermeister Karl-Heinz Fitz aber die Werbeeffekt in die Zukunft hinein. Viele Besucher aus Gunzenhausen und der weiteren Region werden auf das vielfältige Angebot der Geschäfte in Gunzenhausen durch die Einkaufsnacht aufmerksam und kommen dann Tage später wieder zurück um ihre Einkäufe zu tätigen.

Vielfältiges Programm auf 4 Bühnen

Citymanager Markus Jocher und Wirtschaftsförderer Andreas Zuber freuen sich über die vielen neuen Vereine, die an der Kulturnacht teilnehmen und dadurch die Angebotsvielfalt nochmals vergrößern. Es stehen auch dieses Jahr wieder vier Bühnen für die verschiedenen Auftritte und Präsentationen zur Verfügung. Auf der Raiffeisenbank-Bühne in der Spitalstraße präsentieren sich hauptsächlich die örtlichen Vereine und Bands einem großen Publikum. Auf der G&B- Bühne in der Weißenburger Straße hat die Kulturmacherei wieder ein buntes Programm von Lesungen Musik für Jung und Alt zusammengestellt. Ab 20 Uhr wird die Band „Flinkfingro“ aus Obermichelbach die Besucher mit Urban Jazz unterhalten. Auf der Bühne am Kirchplatz beim Käsladen wird auch dieses Jahr wieder die Band „Headine“ spielen, die leider im vergangenen Jahr ihren Auftritt wegen des Wetters um 21 Uhr abbrechen musste. Zusätzlich bietet Kirchenmusikdirektor Bernhard Krikkay in der Stadtkirche ein Orgelkonzert für jung und alt um 13 Uhr und ein Orgelkaffee ab 15 Uhr an.

Auf der Sparkassenbühne am Marktplatz spielt die Jugendkapelle Gunzenhausen nach der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Karl-Heinz Fitz um 10 Uhr das Abschlusskonzert der Gunzenhäuser Samstagskonzerte. Dabei werden sie durch Harry Gießbeck und Georg Schwarz unterstützt die die Raritäten des 5. Gunzenhäuser Klassikertags den interessierten Besucher vorstellen werden. Diese Fahrzeugparade, die sich über den ganzen Marktplatz erstrecken wird unterstützen auch die Betrieb Auto Halbig, das Autohaus Willi Beyer und das Lackierzentrum Kießling mit eigenen Ausstellungsständen. Bei einer Verlosung werden Stadtrundfahrten mit Manfred Pappler und seinen 365er Porsche verlost. Dabei erwartet Harry Gießbeck dass noch weitere Oldtimerfreunde ihre Fahrzeuge für diese Taxiaktion zur Verfügung stellen werden. Ab 17 Uhr hat Klaus Seeger wieder eine internationale Varieté-Show mit Top-Stars der Artistik und Comedy organisiert. Die vier teilnehmenden international bekannten Artisten werden wir in einen eigenen Bericht noch vorstellen.

Der KulturHerbst 2018 mit der langen Einkaufsnacht wird auch dieses Jahr wieder eine Leuchtturmveranstaltung für Gunzenhausen werden bei der wieder viele Besucher aus der ganzen Region und dem überregionalen Umfeld erwartet werden um ein vielfältiges und reichhaltiges Angebot für die ganze Familie zu genießen.

(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.