Spielplatz am Weinberg eingeweiht

von links: Bürgermeister Karl-Heinz Fitz, Landschaftsbauer Peter AHrtmann, Planerin Lucia Ermisch und Stadtbaumeisterin Simone Teufel eröffnetet zusammen mit den Kindern den neuen Spielplatz
Gunzenhausen: Grundschule Süd |

Gunzenhausen – Nach nur 6monatiger Bauzeit konnte Bürgermeister Karl-Heinz Fitz in Anwesenheit von Karlheinz und Peter Hartmann von der Firma Gartenbau Hartmann, der verantwortlichen Planerin Lucia Ermisch, Stadtbaumeisterin Simone Teufel, zahlreichen Stadträten und vieler Eltern mit ihren Kindern aus der Grundschule Süd und dem Kindergarten Farbenfroh, den neuen „Spielplatz am Weinberg“ an der Theodor-Heuss-Straße unterhalb der Grundschule Süd einweihen und seiner Bestimmung übergeben.

Die neue Freizeitanlage ist aber viel mehr als nur ein Spielplatz betonte Bürgermeister Fitz. Es ist ein Platz für alle Generationen und soll für die direkte Nachbarschaft und alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein Treffpunkt werden, der zum Verweilen, Erholen und zu vielen Gesprächen einlädt. Durch die Einbeziehung des Oberasbacher Kirchenwegs konnte dieser Ortsteil zusammen mit den Baugebieten Reutberg I und II besser an die Stadt angebunden werden. Auf einer Gesamtfläche von 4.000 m² wurde bei einem Höhenunterschied von 6,5 Metern eine Spiel- und Erholungsfläche gestaltet die auf die Wünsche aller Nutzer eingeht. Die Kinder wurden bereits frühzeitig über Workshops in der Grundschule Süd in die Planung intensiv mit eingebunden und sehen jetzt ihre Wünsche und Anregungen auch verwirklicht. Dies gibt ihnen das Gefühl hier „ihren Spielplatz“ zu haben.

Die Kinder des Kinderhauses Farbenfroh und der Grundschule Süd umrahmten die Einweihungsfeier musikalisch und nahmen nach der offiziellen Eröffnung auch sofort ihren neuen Spielplatz mit Begeisterung in Beschlag.


(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.