Touristik-Information jetzt in neuen Räumen

von links: Lisa Hartbrich, Gertraud Greims und Maria Vorbrugg freuen sich über die neue Arbeitsumgebung in ihrer neuen Dienstkleidung
Gunzenhausen: Touristik-Information |

Gunzenhausen – Die Mitarbeiterinnen der Touristik-Information stehen ihren Kunden aus nah und fern jetzt in den neuen Räumen in der Rathausstraße 12 und in einen modernen und einheitlichen Outfit zur Verfügung.

Durch die Schließung des Stadtmuseums wegen brandschutztechnischen Mängeln und der neuen Organisationsstruktur in den Bereichen Touristik, Kultur und Stadthalle wurde das Erdgeschoss des Museums neu gestaltet und den brandschutztechnischen Erfordernissen angepasst berichteten Touristikleiter Wolfgang Eckerlein und Bürgermeister Karl-Heinz Fitz.

Die bisherigen Verhältnisse mit dem Kundentresen im Eingangsbereich waren für die Mitarbeiterinnen der Touristik-Information und die Besucher wegen der schlechten akustischen Verhältnisse und der vorhandenen Beeinträchtigungen durch Zugluft nicht mehr zumutbar und erforderten dringend eine neue Gestaltung des Kundenbereichs. Dies ist jetzt mit einem Raum direkt rechts neben dem Eingang sehr gut gelungen und die Besucher erwartet ein modern gestalteter und den aktuellen Erfordernissen entsprechender Informationsschalter. Die Mitarbeiterinnen der Touristik-Information präsentieren sich jetzt auch in einer einheitlichen modernen und gut tragbaren brombeerfarbenen Dienstkleidung in er sie sich auch nach eigenen Angaben sehr wohl fühlen.

Für das neu geschaffenen Amt 7 wurde ein neues und modernes Büro für die beiden Mitarbeiter Holger Syhre und Astrid Stieglitz geschaffen und Wolfgang Eckerlein hat ebenfalls ein neues Büro direkt daneben mit einer direkten Verbindung zum Leiter der Stadthalle erhalten.

Die neuen Räumlichkeiten schaffen insgesamt eine bessere Kunden- und Arbeitsatmosphäre von die die Mitarbeiterinnen ebenso wie die Besucher nur positiv profitieren werden.

(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.