Weihnachtsmarkt zum fünften Mal im Falkengarten eröffnet

Das Christkind Sofie Reichardt wird mit ihren beiden Engeln Emely Traub und Nele Tiefenthaler und dem Weihnachtsmann jeden Tag die Kinder am Weihnachtsmarkt in Gunzenhausen beschenken
Gunzenhausen: Falkengarten |

Gunzenhausen – Bereits zum fünften Mal eröffnete Bürgermeister Karl-Heinz Fitz zusammen mit dem Christkind Sofie Reichardt, ihren beiden Engeln Emely Traub und Nele Tiefenthaler und dem Nikolaus, sowie der Vorsitzenden des Einzelhandelsverbandes Erika Gruber den diesjährigen Weihnachtsmarkt im markgräflichen Hofgarten der Stadt.

Nachdem die Kinder dann durch das Christkind und seinem Gefolge ihre lang erwarteten Geschenke erhielten unterhielten die Kindergärten Wilhelm-Löhe aus Gunzenhausen, vom „Haus für Kinder Farbenfroh“ und der Posaunenchor Gunzenhausen die Besucher mit kleinen Weihnachtsgeschichten und Liedern. Die Bläsergruppe des Simon-Marius-Gymnasiums umrahmte die Eröffnung unter der Leitung von Heinz Horst mit weihnachtlichen Weisen.

Bürgermeister Karl-Heinz Fitz freute sich zum 31. Weihnachtsmarkt in Gunzenhausen wieder 32 Händler und Aussteller im romantisch weihnachtlich dekorierten Falkengarten begrüßen zu können. Auch dieses Jahr bieten sie wieder eine Vielzahl kulinarischer Genüsse und kunsthandwerklicher Geschenkideen zum anstehenden Weihnachtsfest den Besuchern an. An den vier Tagen des romantischen Weihnachtsmarktes in Gunzenhausen sorgen 7 verschiedene Musikgruppen von Posaunenchören und den örtlichen Kindergärten wieder für eine weihnachtliche Stimmung am Markt. Mit dem Falkengarten hat der Weihnachtsmarkt in Gunzenhausen seit fünf Jahren endlich seinen Platz gefunden der die Aussteller ebenso wie die Besucher begeistert.


(KH)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.