Großes Osterfeuer am Hahnenkammsee

(Foto: ZVB)

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet heuer am Ostersonntag, 1. April, ein Osterfeuer am Hahnenkammsee statt. Die feierliche Stimmung wird mit Gitarrenmusik untermalt und die Kinder können sich in den Flammen ein Stockbrot backen.

2017 hat der Zweckverband Hahnenkammsee anlässlich des 40-jährigen See-Jubiläums das Os-terfeuer erstmals ausgerichtet. „Das war eigentlich als einmalige Sache geplant, aber es ist bei den Besuchern sehr gut angekommen und darum haben wir uns entschlossen, das Osterfeuer zu wiederholen“, sagt erzählt Landrat und Zweckverbandsvorsitzender Gerhard Wägemann. „Man braucht nicht immer ein Mega-Event. Gerade für den idyllischen Hahnenkammsee ist so ein gemütlicher Rahmen perfekt.“

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Familie Pfister, die seit kurzem den Strandkiosk übernommen hat, versorgt die Gäste mit Glühwein, heißer Schokolade, Gulaschsuppe und Bratwurstsemmeln. Außerdem können die Kinder hier Holzstecken und süßen oder salzigen Teig bekommen, um sich in den Flammen der Feuerschalen ein knuspriges Stockbrot zu backen.

Gegen 20 Uhr wird das große Osterfeuer am Ufer des Hahnenkammsees entzündet. Das prasseln der Flammen wird musikalisch begleitet von dem Akustik-Duo „Diana Live & Acoustic“. Mit Gitarre und Percussion spielen Diana Ortner und Felix Walcz bekannte und stimmungsvolle Hits. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.