Informationsabend an der Mädchenrealschule Hensoltshöhe


Die Eltern werden über die Angebote der Schule, das Aufnahmeverfahren und das Schulprofil ausführlich informiert, während die Kinder bei einem Mitmachprogramm von den Tutorinnen betreut die Schule kennenlernen. Natürlich steht auch den Eltern im Anschluss an die Informationen das Haus offen zur Besichtigung.

Die Mädchenrealschule Hensoltshöhe ist eine staatlich anerkannte, private Realschule, sie bietet verschiedene Wahlmöglichkeiten im Pflichtunterricht an, in den Unterklassen zwischen Textilem Gestalten und Kunsterziehung, ab der

7. Klasse zwischen drei Wahlpflichtfächergruppen mit den Schwerpunkten: Wirtschaft, Französisch sowie Haushalt und Ernährung. Mehrere Wahlfächer und Arbeitsgemeinschaften ergänzen das schulische Angebot.

Ein qualifiziertes Programm in der offenen Ganztagsbetreuung, viele Projekte und Veranstaltungen zur Entwicklung der Persönlichkeit der Schülerinnen und zur Förderung der sozialen Kompetenz sowie der Kreativität sind ebenso Teil des Schulprofils wie die Vermittlung christlicher Inhalte und Werte. Genaueres dazu und Gelegenheit zu Fragen am Informationsabend.

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.