Radlerin bei Heretsried gestürzt - schnelle Hilfe durch Autofahrer

(Foto: Symbolbild Wolfgang Zwanzger 123rf.com)


Schnelle Hilfe leistete ein Autofahrer einer verunglückten Fahrradfahrerin vergangene Woche. Die 16-jährige Radfahrerin fuhr am Mittwoch Nachmittag auf dem Radweg vom Peterhof Richtung Heretsried und kam vermutlich versehentlich in den rechts angrenzenden Grünstreifen. Bei der Richtungskorrektur mit ihrem Fahrrad stürzte sie und blieb regungslos liegen. Ein 33-jähriger Autofahrer sah beim Vorbeifahren das regungslose Mädchen, hielt an und verständigte sofort den Rettungsdienst. Die 16-Jährige trug keinen Fahrradhelm und wurde mit einer Kopfplatzwunde sowie Verdacht auf Gehirnerschütterung in die Uniklinik Augsburg eingeliefert. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.