49-Jähriger stürzt mit Rasenmäher in Fluss

Während dem Rasenmähen auf seinem Aufsitzmäher rutschte ein Mann aus Hiltenfingen hangab in den naheliegenden Fluss Gennach, gelangte unter den Rasenmäher und wurde unter Wasser gehalten. (Foto: Symbolbild / Jean-Marie Guyon-123rf.com)
Ein Mann aus Hiltenfingen ist am Montag während des Rasenmähens mit seinem Aufsitzmäher unglücklich einen Hang hinab in den Fluss Gennach gestürzt. Dort geriet er unter den Rasenmäher, der ihn unter Wasser zog.

Für den 49-Jährigen wurde seine Ehefrau am Montag seine Rettung. Als er den Rasen auf seinem Aufsitzmäher mähte und mit diesem die Uferböschung in die Gennach hinab rutschte, wurde er zeitweise von seinem Mäher unter Wasser gedrückt. 
Seine Frau half ihm, nach einer Weile unter Wasser das rettende Ufer zu erreichen. Nach dieser schrecklichen Erfahrung wurde ihm übel und er war nach Angaben der Ehefrau kurze Zeit nicht mehr ansprechbar. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 49-Jährige in der Wertachklinik Bobingen stationär aufgenommen.
Über seinen Gesundheitszustand liegen der Polizei Schwabmünchen aktuell keine Erkenntnisse vor. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.