Unfallflucht - doch der Verursacher verlor am Unfallort bei Herpfenried sein Kennzeichen

(Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)


Ein 63-jähriger Skoda-Fahrer fuhr am Dienstag Nachmittag um 15.25 Richtung Zusmarshausen. In einer leichten Rechtskurve bei Herpfenried geriet er auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Laster. Der 63-Jährige bekam sein Auto bei dem Ausweichmanöver wieder in den Griff und fuhr ohne anzuhalten weiter. An der Unfallstelle verlor der flüchtige Autofahrer jedoch das Kennzeichen seines Autos.

Bei Ermittlungen an der Halteradresse konnte der Unfallverursacher mit mehr als 1,5 Promille Atemalkohol festgestellt werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er wird wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung zur Anzeige gebracht. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 7500 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.