Verkehrsunfall in Horgau: Autofahrerin übersieht zwölfjährigen Radfahrer

Ein Unfall zwischen einer Autofahrerin und einem Radfahrer hat sich am Samstag in Horgau-Auerbach ereignet. (Foto: Symbolbild / Volodymyr Baleha-123rf.com)

Ein Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem zwölfjährigen Radfahrer hat sich am Samstag in Horgau-Auerbach ereignet.

Die 18-jährige Pkw-Fahrerin, welche von der Ulmer Straße nach rechts in die Streitheimer Straße abbog, übersah laut Polizeibericht den zwölfjährigen Fahrradfahrer.

Der Bub überquerte die Fahrbahn direkt hinter zwei SUVs, die an der Haltelinie auf der Streiheimer Straße warteten, und wurde von der Pkw-Fahrerin frontal erfasst. Er prallte auf die Motorhaube und schlug mit dem Kopf auf die Frontscheibe des Pkw.

Der Zwölfjährige, der ohne Helm unterwegs war, erlitt eine Kopfplatzwunde und wurde in die Uniklinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. (pm) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.