Zu schnell mit zu viel Alkohol im Blut in Horgau unterwegs

(Foto: Symbolbild kzenon 123rf.com)


Bei einer Laserkontrolle wurde am Donnerstag um 23.19 Uhr eine 21-jährige Opel-Fahrerin wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Augsburger Straße in Horgau angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten der Polizei Zusmarshausen Alkoholgeruch bei der Opel-Fahrerin fest. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von knapp über 0,8 Promille. Die 21-Jährige musste ihr Auto in Horgau stehen lassen.

Neben einem Verwarnungsgeld wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung muss die junge Frau nun zusätzlich mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.