2152 neue Helden für die todkranke Emma

Staatssekretärin Carolina Trautner mit den original Star Wars Helden der German Garrison. Sie waren aus sämtlichen Städten angereist und standen mit Rock Sängerin Tina Schüssler auf der Bühne, die mit ihrem musikalischen Auftritt und ihren Power-Songs die ganze Halle mit Energie füllte (Foto: Sabine Hoffmann)
Horgau: Rothtalhalle |

Die Rothtalhalle in Horgau war am Samstag über fünf Stunden durchwegs stark besucht. Simon Vogel, der Onkel der an Leukämie erkrankten Emma, hatte zur Typisierungsaktion aufgerufen. Vor Ort waren auch die Großeltern von Emma. Zeitgleich liefen noch zwei weitere DKMS Registrierungen in Velten und Braunschweig. Die Hilfe und Unterstützung aller Bürger war phänomenal. 

„So viele Helden für die todkranke Emma!“ Die Schirmherren Carolina Trautner (Staatssekretärin), Landrat Martin Sailer (Bezirkstagspräsident) mit Tina Schüssler (Augsburgs Landkreisbotschafterin, sowie Botschafterin der DKMS) und Thomas Hafner (Bürgermeister Horgau), waren vor Ort emotional ergriffen, welche Kraft diese Typisierung ausstrahlte.

Die anderthalbjährige Emma ist an Blutkrebs erkrankt. Nur ihr genetischer Zwilling kann ihr jetzt noch mit einer Stammzellspende helfen. Der Onkel der kleinen Emma ist beeindruckt, wie viele Leute mit ihren Familien gekommen sind um zu helfen. Er bekam Gänsehaut, als er zum Schluss der Typisierung mit Brigitte Lehenberger (DKMS) zusammen eine kleine Rede hielt und vor den über 100 ehrenamtlichen Helfern stand: „Ich kann Euch nicht genug danken. Was für ein starkes Team. Mir fehlen die Worte!“ Die Emotionen schlugen bei allen Helfern über und es wurde minutenlang geklatscht.

Das Ergebnis der Aktion „Emma“

Simon Vogel berichtete am Abend über das Ergebnis: 898 Typisierungen in Horgau, 1.154 in Velten und 100 in Braunschweig. Insgesamt 2.152 potenzielle Spender. In den Spendenboxen in Horgau lagen über 12.000 Euro. Zusammen mit den Einnahmen aus der Tombola, dem Kuchen- , Leberkäs- und Getränkeverkauf, sowie den bereits auf dem Aktionskonto von Emma eingegangenen Spenden, kamen allein bisher in Horgau fast 25.000 Euro zusammen. Bei allen drei Typisierungen, liegt die Gesamtsumme bei ca. 50.000 Euro. „Euch gebührt der Dank. Die tatkräftige und aufopferungsvolle Unterstützung für Emma bewegt uns als Familie sehr und gibt uns, speziell Emmas Eltern, Kraft und Hoffnung für Emmas weiteren Weg gegen die Krankheit.“

Hier gehts zum Film:

Die Highlights in der Rothtalhalle

Die Stimmung gestern war sensationell, sagt Simon Vogel. Sogar die original Star Wars Helden der German Garrison waren aus sämtlichen Städten angereist und standen mit Rock Sängerin Tina Schüssler auf der Bühne, die mit ihrem musikalischen Auftritt und ihren Power-Songs die ganze Halle positiv ansteckte und mit Energie füllte. "Heute sind wir alle Helden. Ich bin so stolz auf Euch! Es geht um das Leben von Emma. Sie hatte vergangene Woche ihre sechste Chemotherapie und ist wegen der Nebenwirkungen momentan wieder im Krankenhaus. Wir hoffen so sehr, dass ein passender Stammzellenspender gefunden wird.“

Als Mittags-Highlight kamen die beiden AEV Panther Profi-Eishockeyspieler Arvids Rekis und Henry Haase. Sie gaben mit K-1 Weltmeisterin Schüssler Autogramme. Sogar zwei handsignierte Trikots wurden zum Versteigern mitgebracht, zu Gunsten für Emma.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.