Kampf gegen Blutkrebs: Die einjährige Emma braucht dringend einen Stammzellspender

Emma ist erst ein Jahr alt und leidet an Blutkrebs. Nun braucht sie dringend eine Stammzellspende. (Foto: DKMS)

Die kleine Emma aus Horgau braucht dringend Hilfe: Die Einjährige leidet an Blutkrebs. Helfen kann ihr nur eine Stammzellspende. Ihre Familie hat nun eine Typisierungsaktion organisiert.

Statt eine schöne Zeit zu Hause mit ihrem Bruder und ihren Eltern zu verbringen, spielt  sich ihr Leben momentan im Krankenhaus ab. Ein Alltag mit Besuchen auf dem Spielplatz  und in der freien Natur sind für die Familie derzeit undenkbar.

„Unsere Emma ist eineKämpferin. Aber sie braucht die Hilfe der ganzen Bevölkerung. Deshalb bitten wir: Nehmt an dieser Aktion teil", rufen Joanna und Simon Vogel, Patentante und Onkel der Patientin, auf. "Ein kleiner Moment Eurer Zeit könnte das Leben von Emma und anderen betroffenen Patienten retten.“

Am Mittwoch, 10. April, findet zunächst in der Sportgaststätte Horgau, Schwedenweg 200, ein Infoabend zur Knochenmarkspende statt. Ein Mitarbeiter der DKMS präsentiert die Typisierungsaktion und die Arbeit der DKMS. Die große Typisierungsaktion findet dann am Samstag, 11. Mai, in der Rothtalhalle von 11 bis 16 Uhr statt. Die Familie der kleinen Emma hofft, dass zu diesem Termin so viele Menschen wie nur möglich kommen, um sich in der Knochenmarkspenderdatei registrieren zu lassen.

Wie eine Stammzellspende abläuft und wer Spender werden kann, darüber informiert die DKMS auch unter www.dkms.de.

Jede Registrierung kostet die DKMS 35 Euro.Deshalb sind auch Geldspenden willkommen:
IBAN DE77 7004 0060 8987 0000 60
BIC COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Emma

(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.