Doppelter Einbruch am Feiertag: Zwei Firmen in Kissing überfallen

Den Feiertag nutzte ein Einbrecher am Mittwoch, um in zwei Firmen in der Römerstraße in Kissing einzubrechen. Er erbeutete nur wenig, richtete aber einen Sachschaden von insgesamt rund 4000 Euro an.

In eine Firma stieg er über ein Plastikfass ein, das er an der Westseite des Gebäudes als Aufstieghilfe nutzte. Er hebelte ein Fenster auf. Erst im Inneren merkte er wohl, dass er in einem Kühlraum gelandet war. Er wuchtete die Kühlraumtüre auf, kam aber auch dort nicht weiter. Der Einbrecher stieg deshalb wieder aus, und versuchte sein Glück erneut an einem Fenster auf der Südseite.

Diesmal landete er im Sozialraum der Firma und untersuchte von dort aus weitere Büroräume. Erbeuten konnte er aber auch hier nichts. Er verließ das Gebäude erneut und hinterließ insgesamt einen Sachschaden von rund 2000 Euro.

Danach gab der Täter aber noch immer nicht auf: Er brach in eine weitere Firma ein und richtete auch hier einen Schaden von rund 2000 Euro an. Über die Ostseite drang er in das Gebäude in der Nähe der B 2 ein. In einem Büro fand er hier eine Geldkassette, die er zerstörte. Er erbeutete einen kleinen Betrag an Wechselgeld.

Noch nicht zufrieden hebelte er auch noch eine Verbindungstür zu einer benachbarten Firma auf. die Polizei geht davon aus, dass er hier gestört wurde und floh, weil die Räumlichkeiten unangetastet blieben.

Um Hinweise bitte die Polizei Friedberg unter Telefon 0821 / 323-1710.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.