Unfall auf dem Schulweg: Sechsjähriges Kind in Kissing angefahren

Auf dem Weg in die Schule ist in Kissing am Montagmorgen ein sechsjähriger Junge angefahren worden. (Foto: Simone Bühring-123rf.com)

Ein sechsjähriger Junge  ist am Montagmorgen vor der Grundschule Kissing von einem Pkw erfasst und leicht verletzt worden.

Die 43-jährige Mutter des Buben hatte ihn vor der Schule in der Bahnhofstraße auf der gegenüberliegenden Seite aus dem Auto steigen lassen. Er sollte selbstständig den kurzen Weg zur Schule gehen. Die Polizei berichtet, dass das Kind laut Zeugenaussagen ohne zu schauen einfach über die Straße lief. Im selben Moment fuhr dort mit geringer Geschwindigkeit eine 55-jährige Frau mit ihrem Auto entlang.
Der Sechsjährige lief ihr direkt in die rechte Seite des Autos und erlitt dabei eine Prellung an der Stirn und einen Schock. Nach Angaben der Polizei sei der Unfall unvermeidbar gewesen. Der Notarzt stellte keine weiteren Verletzungen fest und die Mutter, die den Unfall mit ansehen musste, brachte ihr Kind in das Krankenhaus.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.