Unfall mit mehreren Beteiligten auf der B2

(Foto: Jörg Hackemann/123rf.com)

Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem Kleintransporter der Marke Opel am Mittwochmorgen, gegen 8 Uhr, auf der Bundesstraße 2 in Richtung Kissing. Wegen stockenden Verkehrs vor dem Kreisverkehr musste der Fahrer jedoch abbremsen. 

Während dieses Vorgangs kam er nach links auf die Gegenfahrbahn. Dabei touchierte er seitlich einen Mercedes, dessen 52-jähriger Fahrer wich seinerseits in das angrenzende Feld aus. Der Unfallverursacher fuhr letztlich noch auf den Mazda einer 51-Jährigen auf.

Der Fahrer des Kleintransporters und der 52-jährige Mercedesfahrer wurden leicht verletzt zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus Friedberg verbracht. Die 51-jährige Unfallbeteiligte blieb unverletzt. An den beteiligen Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von circa 46.500 Euro.

Beim Unfallverursacher wurde im Rahmen der Unfallaufnahme Alkoholgeruch festgestellt. Ein
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,4 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde bei dem 32-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt.

Aufgrund der Räumungsarbeiten war anfangs die Fahrbahn in beide Richtungen gesperrt. Im
weiteren Verlauf konnte mit der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Kissing der Verkehr einseitigan der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Laut Polizei kam es dabei dennoch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.