Verkehrsunfall bei Kissing: Junger Autofahrer ist nicht angeschnallt und erleidet schwere Verletzungen

Ein 21-Jähriger wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bachern und Kissing schwer verletzt. Symbolbild: mh

Schwere Verletzungen hat am Montagabend ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bachern und Kissing erlitten. Laut Polizei fuhr er mit einem gemieteten Kleinbus mit zu hoher Geschwindigkeit in eine Linkskurve, verlor die Kontrolle über den Mercedes und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier krachte er gegen ein Verkehrsschild und anschließend gegen einen Baum, so dass sich beide Airbags auslösten.

Der Fahrer war laut Polizei nicht angeschnallt, er hatte den Sicherheitsgurt hinter seinem Rücken in das Gurtschloss gesteckt und saß auf dem Beckengurt. Daher stieß der junge Mann mit ziemlicher Wucht gegen die Windschutzscheibe. Er wurde in das Krankenhaus Friedberg eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 6000 Euro. Es musste abgeschleppt werden. Der Bauhof Kissing sicherte die Gefahrenstelle vorläufig ab. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.