Vermisstensuche mit Hubschrauber: Gepäck am Lechufer entdeckt

Ein am Lechufer bei Kissing gefundenes Gepäckstück hatte am Freitag einen Großeinsatz der Polizei zur Folge. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Der Fund eines herrenlosen Trolleys am Lechufer bei Kissing hatte am Freitagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei zur Folge. 

 
Eine Spaziergängerin hatte den Trolley am Lechufer zwischen Weitmann- und Auensee entdeckt und dies der Polizei gemeldet. 

Die Beamten konnten rasch die Personalien der Besitzerin ermitteln. Da diese sich bereits mehrmals in psychischen Ausnahmezuständen befand, wurde sofort eine Vermisstensuche mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber eingeleitet.

Die Suche verlief zunächst ergebnislos. Durch einen weiteren Hinweis einer Passantin, konnte die 29-jährige Vermisste schließlich gegen 19.45 Uhr am Eiskanal aufgegriffen werden.

Da die Frau einen orientierungslosen Eindruck machte, wurde sie zur medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.