Freiheit, Frieden, Demokratie: 400 Menschen bei Gegenveranstaltung in Kissing

Etwa 400 Menschen haben sich am Samstag auf dem Kissinger Rathausplatz versammelt,  um Demokratie und Weltoffenheit zu demonstrieren. Ein Bündnis mehrerer Organisationen und Parteien hatte zu dieser Aktion aufgerufen.

Als bekannt wurde, dass der AfD-Politiker Björn Höcke zu einer Wahlveranstaltung des AfD-Kreisverbandes Aichach-Friedberg nach Kissing kommen würde, bildete sich das Aktionsbündnis "Vielfalt ist stärker". Vertreter des Bündnisses waren unter anderem die Jusos - sie initiierten das Bündnis - die Linken, Grüne, SPD, ÖDP, die evangelische Jugend Kissing, Arbeiterwohlfahrt, Verdi, die Katholische Arbeitnehmerbewegung und die Gruppe "Mering ist bunt".  

Bevor der AfD-Politiker Björn Höcke in dem Gasthof sprach, traten die circa 400 Menschen mit Bannern, Fahnen, Luftballons und Schildern auf dem Kissinger Rathausplatz für Toleranz, Frieden und Freiheit ein. Schließlich ließen sie zahlreiche bunte Luftballons in den Himmel steigen, um Vielfalt zu zeigen. (oh) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.