Ski Alpin: Zweiter Schöffel Kids Cup

Rasant ging es beim Schöffel Kids Cup in Ehrwald zu. (Foto: Dietmar Zutt)
Das zweite Rennen des Schöffel-Kids-Cup fand bei gutem Winterwetter und besten Pistenbedingungen am Wettersteinlift in Ehrwald statt. Die Kurssetzer vom ausrichtenden SC Landsberg setzten zwei drehende Riesenslalomläufe für die über 130 jungen Rennläufer.

Das Skiteam der DJK Leitershofen konnte zwar das optimale Mannschaftsergebnis vom letzten Wochenende mit 125 Punkten nicht wiederholen, konnte aber dennoch 110 Punkte einfahren und musste diesmal der Mannschaft vom SC Königsbrunn mit 115 Punkten knapp den Vortritt lassen. Für die Mannschaftswertung werden die fünf besten Platzierungen eines Vereins gewertet.

Aber auch die anderen Vereine aus dem Landkreis waren in der mittelschwäbischen Rennserie erfolgreich. So gewann in der Klasse U6 weiblich Antonia Besler vom SWV Fischach. Bei den unter Achtjährigen wurde Carla Flach von der DJK Leitershofen Zweite vor Fritzi-Luise Weigelt vom SC Königsbrunn. Bei den Kindern U8 wurde Nils Kreisel (SC Königsbrunn) Dritter. Bei den Kindern U10 gewann Maja Dieterich (SCK) und konnte Leni Galogaza (DJK) auf den dritten Platz verweisen. Bei den Buben U10 war das Podest komplett von der DJK Leitershofen belegt: Simon Zutt gewann vor Tim Hümpfner und Moritz Eichele. Dominik Bischof und Lucas Molle folgen ihren Teamkollegen auf den Plätzen vier und fünf.

Nächstes Rennen: Sonntag, 4. Februar

Fast das gleiche Bild zeigt sich bei den Kindern U12weiblich. Hier schob sich Gabriela Grashei (TSV Gersthofen) auf den zweiten Platz hinter Anna Sailer und vor Franka-Alina Kühnemann und Sina Busl (alle DJK-Leitershofen). Bei den Kindern U12m wurde Fabian Kuchenbauer (SKC) erster vor Julian Braun und Nico Wollenberg (beide DJK). Bei den Schülern U14 war der SC Königsbrunn mit Angelina Markgraf auf Platz 1 erfolgreich.

Manuel Bschorr (SKC) konnte sich in dieser Altersklasse vor Vincent Anthuber und Phillip Berger von der DJK-Leitershofen durchsetzen.

Bei den Schülern U16 weiblich erreichte, wie im vergangenen Jahr beim Ehrwalder Rennen, Lea Marie Wieland (TSV Gersthofen) vor Ida Sailer (DJK) den ersten Platz. Bei den Schülern U16 fuhr Moritz Stahl (DJK), wie in Grasgehren letztes Wochenende, auf den dritten Platz. Bei der Jugend U21 wurde Timo Pauker vom TSV Gersthofen Erster. Kathrin Reich wurde nur knapp geschlagen und Zweiter vor ihrer Teamkollegin Sara Schreier von der DJK Leitershofen.

Kommenden Sonntag findet das Dritte von fünf Rennen als Riesenslalom am Unterjoch statt, dann folgen noch zwei Slalombewerbe in Jungholz und Berwang.(Walter Stahl)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.