MdL Carolina Trautner informiert sich bei der Königsbrunner BePo

Das Bild zeigt vor den Bauplänen des neuen Unterkunftsgebäudes (von links): Ralf Stützel (Verwaltung), Polizeirat Jürgen Harle, MdL Carolina Trautner, BePo-Chef Thomas Fichtner Bild: Alfred Fendt, V. BPA Königsbrunn
Interessante Gespräche gab es für die Landtagsabgeordnete Carolina Trautner auch bei ihrem dritten Informationsbesuch bei der Bereitschaftspolizei in Königsbrunn. Die bayerische Parlamentarierin verschaffte sich einen aktuellen Überblick zu den bereits begonnenen Baumaßnahmen wie dem Unterkunftsgebäude und der Schießanlage, die beide im Herbst 2019 fertiggestellt sein sollten und eine enorme Bereicherung für die Polizeiausbildung in der Brunnenstadt darstellen.
Polizeidirektor Thomas Fichtner informierte MdL Trautner umfassend über die anstehenden Schritte zur Bewältigung der erhöhten Einstellungszahlen von jungen Polizeibeamten in Königsbrunn. Dazu gehören weitere Neu- und Umbauten wie die Erstellung eines zusätzlichen Wohngebäudes für ein neues Ausbildungsseminar, aber auch personelle wie organisatorische Maßnahmen Besonders liegt dem Königsbrunner BePo-Chef der Sanierungsbedarf der Wohngebäude bzw. der Unterkunftszimmer für seine Polizeischüler am Herzen. Text: Johannes Daxbacher, V. BPA Königsbrunn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.