Raubüberfall auf Königsbrunner Bäckerei

Die Polizei sucht nach Hinweisen auf einen Unbekannten, der am Dienstag eine Bäckerei in Königsbrunn überfallen hat. (Foto: Symbolbild: Alexander Dorn-123rf.com)

Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagabend eine Bäckerei in Königsbrunn überfallen. Wie die Polizei berichtet blieb der versuchte Raub allerdings erfolglos. Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise.

Der unbekannte Mann habe gegen 17.10 Uhr die Bäckereifiliale am Eichenplatz betreten, kurz gewartet und sich dann unvermittelt hinter den Tresen begeben. Laut Aussagen der Angestellten der Bäckerei habe er sie dann mit knappen Worten aufgefordert, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen. 

Da allerdings im gleichen Moment eine Bewohnerin das Gebäude betrat, verließ der Täter die Bäckerei ohne Beute wieder und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die allerdings negativ verlief.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg sucht nach Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können. Sie beschreibt den Täter folgendermaßen: Männlich, mittleren Alter, circa 1,80 Meter groß, schlanke und schmale Statur, trug dunkle Kleidung. Der Täter trug zudem eine dunkle Mütze und Handschuhe und war mit einem grauen/schwarzen Schal vermummt. 

Zeugen können sich unter Telefon 0821/323-3810 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.