Vermisster Königsbrunner wieder aufgetaucht

Die Polizei hat einen vermissten 37-Jährigen aus Königsbrunn wieder gefunden. Anmerkung der Redaktion: Das Bild wurde gepixelt, da die Polizei die Öffentlichkeitsfahndung aufgehoben hat. (Foto: Polizeipräsidium Schwaben Nord)

Ein vermisster 37-Jähriger aus Königsbrunn, nach dem die Polizei seit Mittwoch unter anderem mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht hatte, ist wieder aufgetaucht. Das teilen die Beamten nun in ihrem Pressebericht mit. 

Der 37-Jährige war unerwartet verschwunden und  nicht mehr zu erreichen gewesen.Eine Polizeistreife traf den Mann in der Nacht auf Dienstag wohlauf in seinem Auto an, nachdem auf Grund der Öffentlichkeitsfahndung ein Hinweis aus der Bevölkerung zu seinem Aufenthaltsort eingegangen war. Der 37-Jährige hatte sich auf Grund einer psychischen Ausnahmesituation nicht mehr bei seiner Familie gemeldet.

Die Fahndung ist somit erledigt, die Polizei bedankt sich für die Unterstützung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.