Wo ist Samy? Königsbrunner Zwergpony noch immer verschwunden

2017 trafen wir Kim und Samy beim Gassi gehen. Jetzt ist das Zwergpony verschwunden. (Foto: Alexander Hartmann)

Seit Samstag vermisst Kim Scholz aus Königsbrunn ihr Zwergpony Samy. Die Suchmeldung der Pferdebesitzerin wurde inzwischen fast 4000 Mal auf Facebook geteilt. Die Polizei ermittelt.

Samy ist ein 60 Zentimeter kleiner Falabellahengst. Kim Scholz fand ihn vor einigen Jahren ängstlich und verwahrlost an der tschechischen Grenze, woraufhin sie ihn auch gleich mitnahm. Damals war Samy erst zwei Jahre alt. Heute lebt das Zwergpony zusammen mit Kim Scholz auf einer landwirtschaftlichen Anlage in Königsbrunn.

Von dort aus ist Samy auch verschwunden. Am Freitagabend war das Minipony noch auf dem Hof, Zeugen beobachteten jedoch, wie Samy am Samstagmorgen mit dem stalleigenen hellgrünen Hänger abtransportiert wurde. Wegen des bekannten Fahrzeugs dachte sich wohl niemand etwas dabei. Der Anhänger ist seither ebenfalls verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat ihren Ursprung womöglich im persönlichen Umfeld der Besitzerin hat. (jaf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.