Akkordeonorchester Monday Evening spielt im Ludwigspark auf

Königsbrunn: Seniorenwohnanlage Ludwigspark | Eigentlich wollte das Ensemble am Sonntagnachmittag im Seniorenheim der AWO aufspielen. Doch leider war dies wegen Erkrankung einiger Heimbewohner abgesagt worden.
Die Leiterin des Akkordeonorchesters, Frau Sabine Leimer, fragte deshalb spontan im Haus nebenan - dem Ludwigspark - nach, ob Interesse an einem Auftritt bestünde. Frau Braun von der Seniorenwohnanlage nahm das Angebot sehr gerne an und organisierte innerhalb 5 Tagen kurzfristig eine Kaffeestunde am Sonntag.

Tatsächlich waren alle bereitgestellten Plätze an den liebevoll dekorierten Tischen belegt und die Gäste freuten sich auf die besondere musikalische Unterhaltung.

Das Akkordeonorchester Monday Evening aus Königsbrunn war mit 11 Musikern angereist, die bei diesem Auftritt erstmals ihre neue Vereinskleidung präsentierten. Bald erfüllten wohlbekannte Klänge den Raum, wie die „Petersburger Schlittenfahrt“, „Tulpen aus Amsterdam“ und die „Traumschiff-Melodie“ aus der Feder von James Last. Auf Einladung der Leiterin Sabine Leimer sangen und schunkelten die Zuhörer begeistert mit.

Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen, der von Frau Braun nach eigener Aussage nicht ganz einfach so kostengünstig zu bekommen war, nahmen die Musiker für weitere Darbietungen Platz.

Einige italienische Schlager sowie der Ohrwurm „The Lion sleeps tonight“ wurden mit kräftigem Applaus belohnt und der Nachmittag mit „Oh happy day“ beendet.

Obwohl die Musiker ohne Gage aufspielten, nach dem Motto: „einfach nur, um den Menschen mit ihrer Musik Freude zu bringen“, hatten die Gäste im Spendenkörbchen etwas für das Orchester gesammelt. Frau Braun überreichte das Geld mit einem herzlichen Dank für den gelungenen Auftritt und Sabine Leimer bedankte sich im Namen aller Musiker für das Wohlwollen der Gäste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.