1. Damenmannschaft des TSV Königsbrunn steigt in die Landesliga auf

Im Bild die 1. Damenmannschaft des TSV Königsbrunn, Meister in der 1. Bezirksliga. V.l.: Brigitte Wantscher, Julia Schaller, Melanie Wantscher, Ivana Taseva.
Dank zweier Heimsiege vom Samstag, den 3. März, steht die 1. Damenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn als Aufsteigerin in die Landesliga und vorzeitige Meisterin in der 1. Bezirksliga fest. Vor heimischem Publikum bezwang das königsbrunner Team mit den Spielerinnen Brigitte Wantscher, Melanie Wantscher, Mannschaftsführerin Julia Schaller und Ivana Taseva die Gäste vom TTC Hasberg mit 8:1 und die Gäste vom TSV Burgau mit 8:0. Nach diesen Erfolgen durfte die 1. Damenmannschaft des TSV Königsbrunn schon zwei Spiele vor Saisonende ihre Meisterschaft in der 1. Bezirksliga und ihren Aufstieg in die Landesliga feiern. Denn die Königsbrunnerinnen hatten in der laufenden Saison mit zwölf Siegen aus zwölf Spielen eine bis dahin makellose Bilanz hingelegt und lagen bereits vor den Spielen am Samstag mit sechs Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 1. Nur ein einziger Sieg hatte noch gefehlt, um uneinholbar vor Verfolger Mindelzell an der Tabellenspitze zu stehen. Unmittelbar nach Spielende gratulierte Abteilungsleiter Siegfried Hertlen den siegreichen Mädels zu der unglaublich konstanten sportlichen Leistung.
Die Meisterschaft und der Aufstieg in die Landesliga markieren den Höhepunkt einer herausragenden Erfolgsserie der 1. Damenmannschaft. Für die Mannschaft des TSV Königsbrunn war es die dritte Meisterschaft und der dritte Aufstieg in drei aufeinander folgenden Spielzeiten, innerhalb von drei Jahren hat sie damit den Durchmarsch von der 3. Bezirksliga in die Landesliga geschafft. In der kommenden Saison wird die Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn nun erstmals in ihrer Geschichte eine Damenmannschaft in der Landesliga ins Rennen schicken können.

Auch die 2. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn war am Wochenende erfolgreich. Die Brunnenstädter gewannen zu Hause gegen die Mannschaften des DJK Augsburg-Nord und des TTC Langweid mit jeweils 9:3. Das königsbrunner Team liegt in der 2. Bezirksliga damit weiter auf Rang 1 der Tabelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.