3. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn ist Herbstmeister

Im Bild die 3. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn, Herbstmeister in der Bezirksliga. V.l.: hinten: Julian Glas, Simon Klotz, Werner Heinz, vorne: Robert Mann, Dominique Hägele, Jakob Kade.
Die 3. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung des TSV Königsbrunn wird in der Bezirksliga als Tabellenführer überwintern. Ein hart erkämpftes Unentschieden am vergangenen Freitag, den 7. Dezember, reichte den Brunnenstädtern, um mit drei Punkten Vorsprung auf den zweiten Rang in die Winterpause zu gehen.
Das letzte Spiel der Hinrunde war dabei zugleich das Spitzenspiel der Liga. Das königsbrunner Team musste auswärts bei Verfolger und Tabellenzweiten Post SV Augsburg antreten. Die Gastgeber waren heiß darauf, ihren Rückstand auf Platz 1 zu verkürzen. Sie erwischten dann auch den besseren Start in die Partie und erspielten sich zum Ende der ersten Einzelrunde eine 6:3-Führung. Aber die Königsbrunner, die in ihrer Aufstellung auf Mannschaftsführer Werner Heinz verzichten mussten, kämpften sich in der zweiten Runde der Einzel auf 7:8 heran, sodass das Schlussdoppel entscheiden musste. Die königsbrunner Paarung Julian Glas und Jakob Kade behielten hier auch gegen Tobias Wille und Rainer Ruff vom Post SV Augsburg ihre weiße Weste als über die ganze bisherige Saison ungeschlagenes Doppel und holten mit einem 3:1-Sieg den Punkt zum 8:8-Endstand.
Damit blieb die 3. Herrenmannschaft des TSV Königsbrunn als einziges Team der Liga die ganze Hinrunde über ungeschlagen (7 Siege, 2 Unentschieden). Mit drei Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 2 haben die Brunnenstädter außerdem für die Rückrunde die ideale Ausgangslage im Kampf um die Meisterschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.